Vorstand

Der Vorstand der GIFT setzt sich aus den unten aufgeführten Personen zusammen. Alle immatrikulierten Studenten der Deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft sind automatisch Mitglieder der GIFT und stimmberechtigt.

Präsidium

Portrait

Xenia Bojarski

Co-Präsidium

Xenia liest gerne zwischen den Zeilen und spielt sprachlich und auf dem Tennisplatz gerne Bälle zu.

Portrait

Seraina Walser

Co-Präsidium

Seraina studiert Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft und Geschichte an der Universität Zürich. Ihr persönlicher Schwerpunkt liegt in der älteren und neueren deutschen Literatur.

 

 

Weitere Vorstandsmitglieder

Portrait

Isabelle Balmer

Isabelle studiert im Master Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft im Hauptfach. Im Nebenfach probiert sie den neuen TAV (Theorie - Analyse - Vermittlung) Studiengang aus. Sie hat eine Schwäche für die ÄDL, obwohl sie sich eigentlich eher als Linguistin beschreiben würde. Wenn sie nicht im Fachschaftenzimmer am Tee trinken ist, brütet sie wahrscheinlich gerade an einem Text, spaziert durch Zürich oder denkt über ihre Lieblingsworte nach. Isabelle arbeitet Teilzeit im Max Frisch-Archiv an der ETH-Bibliothek und schreibt in der Regionalkultur für den Winterthurer Landboten.

Portrait

Leonie Beckmann

UZH GYM

Leonie studiert seit 2016 Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft und Geschichte an der Universität Zürich. Am besten gefällt ihr, dass das Studium die Chance bietet, neue Erkenntnisse in Dingen zu finden, die zuvor klar oder unscheinbar schienen. Ausserdem empfindet sie den Austausch zwischen den Kommilitonen und Dozenten als sehr bereichernd. Neben dem Studium engagiert sie sich hauptsächlich künstlerisch.

Portrait

Silvio Giansanti

Silvio studiert Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaften im Major und Kunstgeschichte im Minor an der Universität Zürich, schon seit Jahrhunderten, mindestens. Obwohl er ständig die NDL in Schutz nimmt und gerne selbst einmal - vielleicht sogar erfolgreich - die Feder zur Hand nehmen würde, schlägt sein Herz insgeheim für die ÄDL und Handschriftenkunde. Linguistik ist für ihn nur interessant, wenn die zu betrachtende Sprache nicht mehr gesprochen wird.

Portrait

Céline Hübscher

Fachvereinskonferenz

Céline studiert seit dem FS 2021 an der UZH Germanistik mit dem Schwerpunkt Neuere deutsche Literatur im Master. Die Welt der Wörter und Bücher hat es ihr angetan, auch wenn ihr Herz insgeheim für ihr Nebenfach Geschichte schlägt. Sie packt gerne überall mit an, auch wenn es darum geht unliebsame Protokolle zu verfassen oder sich mit Namen und Studiengängen an den Fachvereinskonferenzen herumzuschlagen. Ihre Freizeit verbringt sie – hoch zu Pferd – auf ausgedehnten Aus- und Wanderritten durch das Mittelland oder beim Planen eines politischen oder sonst wie ehrenamtlichen Projektes.

Portrait

Anouschka Mamie

Webseite

Anouschka studiert seit 2018 Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaften, ist stets auf der Suche nach literarischen Abenteuern, unternimmt hin und wieder einen Abstecher in die Informatik und trinkt ihren Kaffee mit einem Löffel Honig. Wenn sie nicht gerade über Texten brütet, Post-Its in allen Farben in ihre Bücher klebt und Excel-Tabellen erstellt, betätigt sie sich gerne künstlerisch – sei das im Bereich der Musik, des Zeichnens oder der Fotografie.

Portrait

Sara Räss

Aktuarin & Studierendenvertretung im Programmausschuss

Sara studiert seit 2017 Germanistik und Skandinavistik an der Universität Zürich, zwischendurch auch Mal an der Universität Bergen. Man trifft sie normalerweise im Aquarium beim Kaffeetrinken und Lesen an.

Portrait

Andrea Studerus

Finanzen

Andrea studiert Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte. In ihrer Freizeit hört und macht sie gerne Musik, schaut mit Leidenschaft Filme und besucht Museen verschiedenster Art.

Portrait

Melissa Vogt

Social Media

Ursprünglich aus Liechtenstein zog es Melissa für ihren Bachelor in Germanistik und Anglistik nach Basel. Im Sommer 2021 wechselte sie für den Master zur UZH, wo sie jetzt Germanistik mit Schwerpunkt Literaturwissenschaften im Major und TAV im Minor studiert. Wenn sie ihre Nase nicht gerade in einem Buch hat, dann macht sie viel Sport, denn der beste Ausgleich zum Studium gelingt ihr beim Joggen in der Natur.

Portrait

Julia Widrig

Julia studiert seit dem HS20 Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaften. In ihrer Freizeit versinkt sie gerne in Bücher, spielt Improvisationstheater und bereitet Kaffee für ihre Freund:innen zu. Sie hat sich in die idyllische Herbststimmung verliebt und sucht in allen Büchern nach Wortjuwelen. Sie beurteilt Bücher nicht nach dem Buchumschlag, sondern achtet vor allem auf den Titel. So konnte sie bereits einige Schätze finden, die ihr ansonsten entgangen wären. Ihr Herz pocht für klare Mondnächte, regnerisches Tee-Wetter und sie könnte sich stundenlang in ihren Träumereien verlieren.

 

 

Lust selbst im Vorstand tätig zu sein?

Die GIFT freut sich stets über Interessierte, die Lust haben sich im Rahmen der Fachschaft für die Studierenden einzusetzen. In der Agenda wird angekündigt, wann der nächste Neumitgliederanlass stattfindet.